Archiv für Januar 2010

Naiziaufmarsch am 13. Februar in Dresden gemeinsam blockieren!

INFO-​VER­AN­STAL­TUNG & SO­LI-​KON­ZERT

Anlässlich des Naziaufmarschs am 13. Februar in Dresden organisiert [’solid] mainz zusammen mit anderen Gruppen eine Info-Veranstaltung zur lokalen Nazi-Szene im Rhein-Main-Gebiet und dem Naziaufmarsch in Dresden. Anschließend gibt’s ein Soli-Konzert zugunsten Opfern staatlicher Repression in Dresden.

Mitt­woch, 3. Fe­bru­ar – 19 Uhr – Krea­tiv­fa­brik Wies­ba­den
Ein­tritt frei! – So­li-​Spen­de er­wünscht

Jedes Jahr mar­schie­ren meh­re­re tau­send Neo­na­zis an­läss­lich des Jah­res­ta­ge der al­li­ier­ten Bom­bar­de­ments durch Dres­den – im letz­ten Jahr waren es über 7000.
2010 jährt sich die Bom­bar­die­rung zum 65. Mal. Es ist ab­zu­se­hen, dass sich die­ses Jahr noch mehr Nazis auf den Weg nach Dres­den ma­chen wer­den. Dies wer­den wir so ohne Wi­der­stand nicht hin­neh­men, da es un­duld­bar ist, wenn tau­sen­de (Neo-)Nazis men­schen­ver­ach­ten­de Ideo­lo­gi­en ver­brei­ten und dabei die Ge­schich­te als Vor­wand dafür neh­men! Wir wol­len den Na­zi­auf­marsch am 13. Fe­bru­ar in Dres­den blo­ckie­ren, aber auch eine Kri­tik am bür­ger­li­chen Ge­den­ken for­mu­lie­ren, da die­ses eine er­schre­cken­de Nähe zu den (Neo-)Nazis be­weist und Dres­den glei­cher­ma­ßen zu einer „Stadt der Opfer“ macht.
Auch im Rhein-​Main-​Ge­biet gibt es Neo­na­zis, die nach Dres­den fah­ren. Das neh­men wir als An­lass, un­se­re Augen nicht nur nach Dres­den zu rich­ten, son­dern auch über neo­na­zis­ti­sches Ge­sche­hen in der Rhein-​Main-​Re­gi­on zu in­for­mie­ren. Au­ßer­dem wird es ei­ni­ge Tipps zur An­rei­se aus Mainz und Wies­ba­den geben. Denn nur mit Eurer Un­ter­stüt­zung kann der Na­zi­auf­marsch er­folg­reich blo­ckiert wer­den!

Alle Infos gibt’s auf www.auf-nach-dresden.tk!